Anbetung
in der Mitte
unserer Stadt
... weil ER es wert ist
Gebetshaus Heidelberg
Anbetung
in der Mitte
unserer Stadt
... weil ER es wert ist
Gebetshaus Heidelberg
gebetszeiten
Anbetung
in der Mitte
unserer Stadt
... weil ER es wert ist
Gebetshaus Heidelberg
mitarbeiten - beten
Anbetung
in der Mitte
unserer Stadt
... weil ER es wert ist
Gebetshaus Heidelberg
events
Anbetung
in der Mitte
unserer Stadt
... weil ER es wert ist
Gebetshaus Heidelberg
seminare
Anbetung
in der Mitte
unserer Stadt
... weil ER es wert ist
Gebetshaus Heidelberg
unterstützen

geschichte

 

In einer Zeit des Zerbruchs Ende 2010 empfing ich einen Ruf zur Gründung des Gebetshauses, aber auch dazu, selbst ein Haus des Gebets zu werden. Der einzige konkrete Impuls, wie das gehen sollte, bestand darin, Johannes Hartl vom Gebetshaus Augsburg und Rainer Harter vom Gebetshaus Freiburg zu besuchen und mit ihnen mein Erleben zu teilen und sie um Rat zu fragen. Beide legten mir unabhängig voneinander ans Herz, einfach zu starten.

Nach gewissen Umbauten unserer damaligen Gemeinderäume in der Friedrich-Ebert-Anlage 28 starteten wir im März 2011 mit einem Team von sechs Betern. Nach zwei Jahren Gebet im Verborgenen wagten wir im Herbst 2013 den Schritt in eine größere Öffentlichkeit. Im Januar 2013 zogen wir in die Räumlichkeiten der Stadtmission/Kapellengemeinde um, die uns dort herzlich aufnahm. Durch die Hochschultage im Sommer 2013 erfuhr das Gebetshaus eine besonders starke Resonanz und viele junge Menschen zog es regelmäßig in den Gebetsraum. Es folgte eine ausgesprochen intensive Zeit im Herbst 2013 mit dem gemeinsamen Besuch der MEHR-Konferenz 2014 als besonderem Höhepunkt. Infolgedessen startete die wöchentliche ALLSTAFF, ein Gebetstreffen für alle Beter und Interessierte.

Im April 2014 wurden uns von der Stadtmission Heidelberg neue Räume angeboten, für die  wir momentan die Vorbereitungen zur Sanierung treffen. Wir hoffen, diese im Laufe des Jahres 2015 zu beziehen.

Der Heimgang von Lamar Ende August 2014 war und ist für uns eine besondere Herausforderung, aber auch Zeugnis. Brennend für Jesus zu leben in aller Hingabe und Leidenschaft, darin war und ist er uns ein besonderes Vorbild geworden.

Was sonst alles in den vergangenen drei Jahren im Einzelnen geschehen ist, kannst du der nachfolgenden Auflistung entnehmen. Für weitere Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2015 Nov - Gebetshausseminar bei CampusConnect Heidelberg - Lehre uns beten

2015 Juli - Freundestag 

2015 Juni - dritte 24/7-Gebetswoche in 2015 

2015 Mai - Gemeindeseminar beim CVJM-Heidelberg - Wandeln im Geist

2015 April - Gebetsfrühstückswoche zu Gast in der CalvaryChapel - wunderbare Begegnungen mit IHM und untereinander

2015 März - zweite  24/7-Gebetswoche in 2015 - überrascht und beschenkt ...

2015 Februar - erstes Gebets- und Lobpreistraining "Inkubator - optimal befähigen"

2015 Januar - erste 24/7-Gebetswoche in 2015 - wunderbare Tage in Seiner Gegenwart

                    - mehr als 1100 Gläubige feiern am 11.1. zum Auftakt der Allianz-Gebetswoche in der Heidelberger Stadtkirche

                        Heiliggeist Jesus, ihren gemeinsamen Herrn, mit einem Gottesdienst

                     - MEHR2015 - mehr als 80 Beter aus Heidelberg starten auf der MEHR2015 in das neue Jahr

2014 Dezember - Christmas-WorshipNights - u.a. mit Christian.Electronic.Dance.Music.&PropheticWords

2014 Oktober  -   Gebet zum Tag der Deutschen Einheit

2014 September  -  Gebetsoffensive und Traufeier anlässlich des Heimgangs von Lamar

2014 Juli  -   erste Gebetshaus-Sommerbibelschule

2014 Mai   -  Besuch der Europäischen Gebetshaus-Leiterkonferenz in Augsburg

2014 März   -   3-jähriges Jübiläum - mit Seminar und WorshipNight

2014 Frühjahr  -  mehrere Seminare und WorshipNight

2014 ab Januar - wöchentliche ALLSTAFF

2014 Januar  -  Johannes Lanz legt seine Vorstandstätigkeit in der Evangelischen Allianz Heidelberg zugunsten des Wirkens im Gebetshaus nieder

2014 Januar   -   gemeinsamer Besuch der MEHR 2014 mit achtundvierzig Teilnehmern aus Heidelberg

2013 Dezember  -  Double-WorshipNights gemeinsam mit "NightOfWorship"

2013 November  -  Vortragsabend mit Johannes Hartl (Gebetshaus Augsburg)

2013 Oktober  -  Informationsabend über das Gebetshaus

2013 Mai  -  erste 24/7 - Woche im Gebetsraum "Schlössle"

               -  Start des Stadtgebets am Mittwochmorgen

2013 Januar   -  Umzug in die Kapelle, Plöck 49, Kooperation mit der Kapellengemeinde/ Stadtmission

2013  Januar  -  gemeinsamer Besuch der MEHR 2013 mit fünfzehn Teilnehmern aus Heidelberg

2012 Dezember - Auszug aus den bisherigen Räumen wegen Eigentümerwechsel und Eigenbedarfs (KiGa DAI)

2012 Dezember  -   zweite Gebetshauswoche

2012 November  -  Start des Montagmorgengebets

2012 April  -  Seminar mit Gebetshausteam aus dem Gebetshaus Augsburg (Leitung: Veronika und Sebastian Lohmer, Augsburg)

2012 Januar  -   gemeinsamer Besuch der MEHR 2012 mit sechs Teilnehmern aus Heidelberg

2011 Dezember  -  erste Gebetshauswoche mit täglichen Anbetungsabenden

2011 Mai      -   Allianz-Gebetsabend im Gebetshaus Heidelberg

2011 April   -  erste "Days of Power" mit der Vineyard Heidelberg

                 -  Kooperation mit dem Gebetsnetz Heidelberg

2011 März   -  Einrichtung des Gebetsraums in der Friedrich-Ebert-Anlage 28, Heidelberg

                   -  Beginn der "Offene Anbetung" & Session an jedem Freitag von 14:00 h - 19:00 h und der Gebetszeiten

2011 Frühjahr  -  Berufung und Initiative das Gebetshaus zu gründen

                     -  Gespräche mit Johannes Hartl (Gebetshaus Augsburg) und Rainer Harter (Open Skies, Freiburg)

2010 Sommer - "Offene Räume" als Vorläufer des Gebetshauses

Login

Gebetshaus Heidelberg - Anbetung in der Mitte unserer Stadt ... weil ER es wert ist!

Das Gebetshaus Heidelberg entstand im März 2011 als eine Initiative der Karlstor-Gemeinde 
Heidelberg. Inzwischen kommen die Beter aus dem gesamten ökumenischen Spektrum. Wir
sehen uns der Heiligen Schrift und dem Bekenntnis verpflichtet. Wir glauben, dass Gott absolut
faszinierend ist. Er ist es wert, Tag und Nacht angebetet und verherrlicht zu werden. Wir tun
dies auf unsere Weise: jugendlich, ökumenisch und mit moderner Lobpreismusik.

Gebetshaus Heidelberg


Räume: "Schlössle", Plöck 16 und  Kapelle, Plöck 49

Büro: Von-Bettendorf-Weg 7 - 69256 Mauer

phone 06226-786465   eMail office@gebetshaus-heidelberg.de


Das Gebetshaus ist eine gemeinnützige, steuerbegünstigte Einrichtung

Spendenkonto : hier klicken